Durchführung der Arbeiten

Bilfinger Noell übernimmt im Rahmen der Durchführung der Rückbauaktivitäten alle notwendigen Arbeiten.

So stehen für die umfassenden Arbeiten beim Rückbau nukleartechnischer Anlagen, Fachpersonal für Projektmanagement, Fachbauleitungen Maschinentechnik und E- und Leittechnik, sowie Personal für die Bereiche Arbeits- und Betriebssicherheit, Qualitätssicherung / Dokumentation, Arbeitsvorbereitung und Berichtswesen zur Verfügung. Bilfinger Noell kann hier von spezifischen Einzelaktivitäten bis hin zum Generalunternehmer den kompletten Rückbau kerntechnischer Anlagen übernehmen.

Bilfinger Noell hat für eine Vielzahl von Forschungs- und Leistungsreaktoren solche Rückbauaktivitäten ausgeführt.

 

 

 

Ausgewählte Referenzen:

KKW Mülheim-Kärlich, Deutschland
KKW Niederaichbach, Deutschland
THTR-300 in Hamm-Uentrop, Deutschland
Forschungsreaktor FMRB an der Physikalisch Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig, Deutschland
TRIGA der Medizinischen Hochschule Hannover, Deutschland
RFR, Forschungsreaktor der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt, Deutschland
KKW Obrigheim, Deutschland

Ansprechpartner

Alexander Vogel

Alexander Vogel

Vertrieb
Bilfinger Noell GmbH
Alfred-Nobel-Str. 20
97080 Würzburg

Telefon: +49 931 903-6368
Telefax: +49 931 903-1018

alexander.vogel@bilfinger.com

Johannes Kessler

Johannes Kessler

Johannes Kessler

Leiter Produktbereich
Bilfinger Noell GmbH
Alfred-Nobel-Str. 20
97080 Würzburg

Telefon: +49 931 903-6425
Telefax: +49 931 903-1018

johannes.kessler@bilfinger.com
Seite drucken